So funktioniert Emailmarketing für echte Helden: Interview mit Alex Wiethaus

weiterlesen

Emailmarketing stand bei mir lange auf der schwarzen Liste. Ich genervt von den Marktschreiern, deren Tipps mir einfach zu stumpf waren. Außerdem war mir nicht klar, wie ich Emailmarketing betreibe, das mir entspricht und Vertrauen zu meinen Lesern aufbaut.

Mittlerweile ist mir klar, dass Emailmarketing, im Vergleich mit anderen Methoden, einige Vorteile bietet. Als Einzelunternehmer hast Du viel mehr Chancen richtig gutes Emailmarketing zu machen, als ein großes Unternehmen. Es macht Dich unabhängig von Social Media Kanälen. Du kannst leichter Vertrauen zu Deinen potentiellen Kunden aufbauen und hilft Dir eine Community aufzubauen.

Das hat mich motiviert, mir das Ganze nochmal näher anzusehen.

Dabei ploppt schnell die Frage auf:

Wie groß muss die Liste sein, damit Du damit Kunden gewinnst?

Es kommt nicht auf die Größe an. Dein Fokus sollte auf Qualität gerichtet sein. Kommt Dir das bekannt vor? 😉
Das Prinzip überträgst Du am Besten auch gleich auf Dein Emailmarketing. Eine große Liste sagt nichts über Deinen Erfolg aus. Schon gar nichts über Deine Umsätze.

Gutes Emailmarketing hilft Dir beim Aufbau Deiner E-Mailliste

Alex Wiethaus hat mit E-Mail Marketing Helden ein Ziel: Er möchte Selbstständigen, Solopreneuren und Unternehmern zeigen, wie sie eine eigene E-Mail Liste aufbauen und mit individuellen und authentischen E-Mails ihre Zielgruppe begeistern und zu Kunden machen.

Klingelt es?
Keine Emails von der Stange. Auch hier geht es darum, dass Du unvergleichlich bleibst.

Wenn Du geiles Emailmarketing machen willst, Marketing was Deine Leser zu Fans und Fans zu Kunden macht, dann ist das Interview mit Alex Wiethaus richtig für Dich. Die Zeit ist gut in Dein Business investiert.

  1. Helden- was sind Helden für dich?
  2. 7:12 Hoch lebe die Liste.  Liegt das Geld in der Liste? Wie groß soll die Liste sein.
  3. 14:00 Emailmarketing: Welche Hebelwirkung siehst du?
  4. 22:30 08/15 Freebies sind tot? Wir müssen umdenken und kreativ werden.  Wie wird sich das zukünftig entwickeln?
  5. 35:00 Abonnenten vom Konsumenten in die Interaktion bringen
  6. 40:00  Was braucht es, um unvergleichlich zu bleiben, mit den eigenen Emails aus der Masse hervor zu stechen?
  7. 52:00 Was ist, wenn Schreiben nicht zu meinen Stärken gehört? Wie kann ich die Abonnenten meines NL dennoch begeistern?
  8. 53:44 „Ich will die anderen mit meinen Mails nicht nerven“ Wie gehst Du damit um?  Was empfiehlst Du für einen Launch?
  9. 58:30 Wie bist du dazu gekommen, das zu tun, was du heute tust?
  10. 1:02:59 Was sind deine Stärken?
  11. 1:08:27 Wer oder was inspiriert dich?
  12. 1:12:17  Was sind  DEINE 3 Tipps

3 Tipps für gutes Emailmarketing

  1. Schreib einfach los
  2. Prüfe wie lange Du für das Schreiben der Email gebraucht hast. Investiere dann die gleiche Zeit in die Formulierung der Betreffzeile. Die Zeile ist Dein Türöffner
  3. Bringe in jede Deiner Mail eine Handlungsaufforderung rein. Immer.

Gruppe von Alex findest Du hier

Am Business arbeiten:
Schiebst Du zu viele “Ich müsste mal…” und “Wenn ich Zeit habe, dann…” Projekte vor Dir her?

Abonniere meine wöchentliche Business-Querdenkerpost. Du verpasst keinen Beitrag und bekommst meine 11 besten Tipps für mehr Fokus auf das Wesentliche und Ergebnisse, die Dein Business  voran bringen.

Du wirst damit Teil der exklusiven Newsletterliste. Die Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren…

Von der Vision zur Umsetzung.
Gib Deinem Business eine klare Richtung! 

Das Fokusguide Programm
hilft Dir, wertvolle Ergebnisse zu schaffen und Dein Business strategisch auszurichten.
Du bist produktiver und zufriedener.

Start: 9.9.2019